Internes und externes Konzernreporting mit SAP BW & BEx Analyzer

Spezialbank für Immobilien- und Staatsfinanzierung

Das Unternehmen

Unser Kunde ist die führende Spezialbank für Immobilien- und Staatsfinanzierungen. Mit einer Bilanzsumme von fast 240 Milliarden Euro ist unser Mandant die zehntgrößte Bank und das fünftgrößte private Finanzinstitut in Deutschland.

Die Aufgabe

Im Rahmen des Konzernprojektes wird das derzeitige konzerninterne Reporting an die Muttergesellschaft für das externe Rechnungswesen sowie das Controlling abgelöst.

Das Reporting umfasst eine Vielzahl von Formularen für die Bereiche Bilanz, Konsolidierung sowie Segmentberichterstattung.

Die Umsetzung erfolgt im wesentlichen auf Basis der bisherigen SAP BW Architektur und des aktuellen Datenaushaltes mittels BEx Queries und BEx Arbeitsmappen.

Es soll eine möglichst automatisierte und flexible Befüllung der Reportingformularen erfolgen (Onlineschnittstelle).

Die Lösung

  • Analyse der fachlichen Konzernreporting-anforderungen im Bereich Accounting und Controlling
  • Analyse der technischen Umsetzbarkeit auf Basis des Datenaushaltes
  • Konzeption der Umsetzung und Beratung der Entscheidungsträger
  • Erstellen von Arbeitsmappen im SAP BEx Analyzer und Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Koordination und Führung der Abstimmung zwischen Rechnungs-wesen und Controlling
  • Konzeption und Umsetzung der Schnittstelle zum automatisierten Upload der erstellten Arbeitsmappen ins Konzernreporting
  • Schulung und Übergabe der Reportinglösung an den Fachbereich