Mit unserer RPA-Prozess-Heatmap zum erfolgreichen Schnell-Start in die Prozess-automatisierung

Mit unserer RPA-Prozess-Heatmap zum erfolgreichen Schnell-Start in die Prozess-automatisierung

Robotic Process Automation (RPA) ist im Zuge der Prozessautomatisierung und -digitalisierung besonders in Verbindung mit der modernen Prozessanalyse (Process Mining) zu einem der spannendsten Themen im Bankensektor geworden.

Eine neue IDG-Studie stellt heraus, dass für rund zwei Drittel der befragten Unternehmen, RPA sowie Process Mining bedeutende Eckpfeiler Ihrer Digitalisierungsstrategie sind.

Wir teilen diese Einschätzung und sehen es als eine elementare Aufgabe der RPA-Implementierung an, bereits im Vorfeld diejenigen Prozesse zu identifizieren, die sich besonders gut für eine Automatisierung mit RPA eignen.

Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, ibo und P3N, die Prozesse aus den Geschäftsbereichen der Banken hinsichtlich Ihrer RPA-Tauglichkeit zu analysieren und zu kategorisieren. Dank der bislang gemachten Erfahrungen im deutschen Finanz-Sektor und mithilfe unserer eigenen RPA-Prozessbewertungsmatrix war es uns möglich, eine RPA-Prozess-Heatmap für die jeweilige Bankengruppe aufzustellen. Diese Heatmap dient als Hilfestellung und Anker, um die Suche und Analyse der geeigneten Prozesse zu beschleunigen.

Die Prozesse unserer RPA-Heatmap eignen sich bewiesenermaßen ausgezeichnet für einen Start in die Automatisierung mit RPA. Sie erlaubt es, die RPA-Prozessidentifikation enorm zu verkürzen und erhöht die Sicherheit, sehr zeitnah die ersten geeigneten Prozesse zu finden.

Der Einsatz unserer RPA-Prozess-Heatmap beschleunigt aber nicht nur die RPA-Erstimplementierung; sie ermöglicht Ihnen auch eine sehr zeitnahe und damit sehr kostenreduzierte fundierte Entscheidungsgrundlage, ob RPA das richtige Werkzeug zur Automatisierung Ihrer Prozesse ist.

Bei dieser Entscheidung begleiten wir Sie gerne von Beginn an und bringen neben der RPA-Prozess-Heatmap weitere Templates zur Prozessanalyse und Prozessbewertung mit ein, die für die Einführung von RPA von Nutzen sind.

Für den Start, sprich eine erste Prozessaufnahme, -analyse und -bewertung empfehlen wir unseren proresult RPA-Workshop mit ausgewählten Vertretern Ihres Hauses.
Im Ergebnis erstellen wir gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle RPA-Prozess-Heatmap, die die Grundlage für alle weiteren Schritte und Entscheidungen zur RPA-Einführung in Ihrem Hause bildet.

Eine Investition in RPA ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens. Starten Sie heute und erfahren Sie, welche vielfältigen Möglichkeiten diese Technologie bietet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann rufen Sie uns gerne an und vereinbaren mit uns einen unverbindlichen Ersttermin für Ihren Einstieg in die Digitalisierung mittels RPA. Selbstverständlich können Sie diesbezüglich auch gerne auf unsere Kooperationspartner, ibo bzw. P3N zugehen.

Ihre Ansprechpartner in der proresult AG:

Andreas Peters
andreas.peters@proresult.de
+49 (0)173 6998 476

Pierre Kublik
pierre.kublik@proresult.de
+49 (0)173 6998 444


[1] IDG Studie Robotic Process Automation 2020