Wir lernen nie aus: proresult erweitert Beratungsleistungen im Wertpapier-Umfeld

Wir lernen nie aus:  proresult erweitert Beratungsleistungen im Wertpapier-Umfeld

Als mittelständisches Beratungsunternehmen verfolgen wir bei proresult stets das Ziel, unseren Kunden die bestmögliche Beratung anbieten zu können – sowohl in der Breite als auch in der Tiefe – und unsere Marktposition weiter zu stärken. Dies setzen wir unter anderem durch die kontinuierliche Erweiterung unserer Kompetenzen, Geschäftsfelder und Beratungsleistung sowie durch den Auf- und Ausbau vertrauensvoller Partnerschaften um. So auch im Bereich Wertpapier. Nachdem wir einige Wertpapierprojekte begleitet haben, entschieden wir uns dazu, das gewonnene Know-how innerhalb der Belegschaft zu festigen und themenspezifisch zu erweitern, um sich langfristig im Wertpapierumfeld zu spezialisieren.

Zu Zeiten der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung und dem Markteintritt zahlreicher Online-Broker in Start-Up-Manier stehen etablierte Großbanken verschiedensten Herausforderungen im Bereich der Wertpapierabwicklung gegenüber. Abwanderung von Bestandskunden und ein sinkender Trend in der Neukundengewinnung, veraltete Systeme und hohe Betriebs- und Verwaltungskosten sowie wachsende regulatorische Anforderungen können hier als Beispiele genannt werden. Grund genug, strategische Neuausrichtungen, wie beispielsweise eine Modernisierung der vorhandenen Abwicklungssysteme oder gar eine Auslagerung der Wertpapierabwicklung an einen Drittabwickler, in Betracht zu ziehen. Im Rahmen dieser Handlungsmöglichkeiten berieten wir unsere Kunden bereits in einigen regulatorisch geprägten Projekten, z.B. zur Novellierung der Wertpapierdepotstatistik sowie einem der größten Wertpapiermigrationsprojekte im deutschen Bankensektor. In diesen Projekten agierten die Berater:innen der proresult Unternehmensberatung AG unter anderem als Sparringspartner für die Programmleitung im operativen Programmmanagement, erstellten IT-nahe Fach- und Schnittstellenkonzepte, definierten programmweite Reporting-Standards für Entwicklung, Test und Rollout und unterstützten in den ersten Phasen des Post-GoLive.

Damit wir die wertpapierspezifische Beratungsexpertise innerhalb der proresult Unternehmensberatung AG weiter ausbauen und unseren Kunden neben den bereits existierenden Beratungsleistungen auch im Wertpapierumfeld tiefergehende Services anbieten können, nutzten wir die langjährige Partnerschaft mit der Frankfurt School of Finance & Management und gestalteten gemeinsam mit deren Experten das Seminar Securities Operations. Das auf unsere Bedürfnisse maßgeschneiderte Seminar bot dabei spannende Einblicke in die Welt der Wertpapierabwicklung und Finanzmarkttransaktionen. Zu den vermittelten Inhalten zählten unter anderem die Nutzung der Handels- und Abwicklungsinfrastruktur, Risiko und Risikomanagement, rechtliche und steuerliche Grundlagen im Rahmen von Finanzmarkttransaktionen sowie Trends und Entwicklungen in der Wertpapierabwicklung. Ziel war es, das fachliche Know-How unternehmensweit auszubauen und dabei bewusst auch unsere junioren Berater:innen zu fördern. Wenige Wochen und 10 Schulungstage später erlangten diese erfolgreich die Zertifizierung und werden unseren Kunden fortan gemeinsam mit den langjährigen Experten im Wertpapiergeschäft mit einschlägiger Projekterfahrung und der gewohnten Hands-on-Mentalität zur Seite stehen.

Planen auch Sie ein Transformationsprojekt im Rahmen Ihrer Wertpapierabwicklung? Dann sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne! In welchen Projektbereichen mit Wertpapierbezug wir beratend tätig sind, können Sie detailliert auf unserer Homepage (Link) einsehen.

Ihre Ansprechpartner in der proresult Unternehmensberatung AG

Raoul Stirkat
raoul.stirkat@proresult.de
+49 (0)173 6998 475

Andreas Peters
andreas.peters@proresult.de
+49 (0)173 6998 476